Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Vorbereitungen zu den WorldSkills 2019 laufen an

Im August finden die WorldSkills 2019 in Kazan statt, schon jetzt aber beginnt eine wichtige Phase der Vorbereitung. Vom 21. bis 25. Januar trafen sich die Chefexperten und ihre Stellvertreter der 56 verschiedenen Berufe zur Competition Preparation Week. Aus der Schweiz reiste dazu eine neunköpfige Gruppe in die kalte Republik Tatarstan.

Die Kälte (–20 Grad) sei schon eine ungewohnte Herausforderung gewesen, meint Sabina Decurtins, Chefexpertin im Beruf Fachfrau Gesundheit, kurz nach ihrer Rückkehr aus Kazan. Zusammen mit sieben Schweizer Kollegen – sechs Chefexperten und ein stellvertretender Chefexperte – und ihren Expertenkollegen aus allen Berufen hat sie während einer Woche wichtige Fragen für die Durchführung der Wettkämpfe geklärt. Begleitet wurde die Gruppe vom Technischen Delegierten Rico Cioccarelli und seinem designierten Nachfolger Ueli Büchi.

Sehr gut organisiert und professionell

Vorbereitet und geplant werden mussten nicht nur ganz handfeste Dinge wie das Layout der Wettbewerbsfläche. Daneben musste viel organisatorische Arbeit geleistet werden: Materiallisten mussten erstellt, Abläufe während der Wettkämpfe (Skill Management Pläne) geplant oder auch Wettbewerbskriterien und Bewertungsmodi definiert werden. Obwohl dabei manchmal die sprachlichen Barrieren eine besondere Herausforderung darstellten, zeigt sich Sabina Decurtins zufrieden. «Alles war sehr gut organisiert und professionell, unsere russischen Kollegen sprachen sehr gut englisch. Lediglich die kyrillische Schrift erschwerte erwartungsgemäss die Orientierung bei der Anreise etwas», fügt sie hinzu.

Persönlich habe sie in dieser wunderschönen Stadt besonders beeindruckt, dass Moslems und russisch-orthodoxe Christen seit langer Zeit friedlich zusammenlebten. Als nächstes wird sie als Chefexpertin die Bewertungskriterien weiter ausarbeiten und natürlich mit ihrer Wettkämpferin Amélia Brossy trainieren, um die junge Walliserin optimal auf die WorldSkills vorzubereiten.