• Presenting Partner

    • Media Partner

    • Media Partner

    • Für Schulen

    Was ist SwissSkills Mission Future School?

    Mission Future School ist ein Arbeitsinstrument für Lehrpersonen und richtet sich an Jugendliche im Berufsorientierungsprozess. Es bietet Gesprächsgrundlagen an und unterstützt Jugendliche anhand eines Stärkenprofils ihre persönlichen Stärken und ihr Potential zu erkennen.

    Schulen

    Für wen eignet sich Mission Future School?

    Für Lehrpersonen der 7. – 9. Oberstufe (Sekundarstufe 1), und deren Schülerinnen und Schüler, welche idealerweise im Unterricht das Thema «berufliche Orientierung» behandeln.

    Unterricht

    Wozu dieses Arbeitsinstrument einsetzen?

    Um den jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, das eigene (Stärken-) Potenzial zu erkennen und zu entwickeln. 

    Um die Bedeutung von Stärken in verschiedenen Berufsrollen zu verstehen.

    Um eine Inspiration und Diskussionsgrundlage zu schaffen.

    Um Jugendliche im Berufsorientierungsprozess zu unterstützen.

    Unbewusstsein

    Was steckt hinter dem Programm?

    Mit Mission Future School können Schülerinnen und Schüler ortsunabhängig und digital ein persönliches Stärkenprofil erstellen.

    Beim Stärkenprofil geht es nicht um Schulnoten oder Wissen, sondern darum, wie man Bilder deutet. Dies geschieht unbewusst und erlaubt es, bekannte aber auch unbekannte Stärken zu entdecken.

    Dabei setzt SwissSkills auf den Visual Implicit Profiler (VIP) von PSYfiers AG; ein visueller Test, der Persönlichkeitsmerkmale anhand der Interpretation einfacher grafischer Symbole bestimmt.

    Stärkenprofil

    Das Beispielprofil von Max Mustermann

     

    Beim Stärkenprofil fokussieren wir uns ausschliesslich auf die Stärken der Jugendlichen. Dabei bieten wir eine altersgerechte, seriöse und doch fast spielerisch wirkende Auswertung.

    Ablauf

    Wie geht man am besten vor?

     

    1. Sie melden sich für unser Programm an und erhalten kostenlosen Zugriff auf die Plattform für Lehrpersonen (Customer Center) von SwissSkills Mission Future School.
    2. Sie übernehmen via Customer Center direkt die Verteilung und Verwaltung der Zugänge für das Stärkenprofil an Ihre Schülerinnen und Schüler. 
    3. Sie ermöglichen Ihren Schülerinnen und Schülern ihr persönliches Profil innert weniger Minuten zu erstellen, während dem Unterricht oder als Aufgabe zu Hause.
    4. Sie besprechen die Profile mit Unterstützung von Begleit- und Unterrichtsmaterial (im Customer Center kostenlos erhältlich) und entscheiden dabei selbst, ob Sie das gesamte Profil oder gewisse Bereiche mit Ihren Schülerinnen und Schülern vertiefen.
    Anmelden

    Kostenlosen Zugang erhalten

    Lehrpersonen der 7. – 9. Oberstufe (Sekundarstufe 1) und Schulleiterinnen und Schulleiter können unser Arbeitsinstrument SwissSkills Mission Future School kostenlos nutzen. Sofern Sie von diesem Angebot profitieren möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus (wir gewähren Ihnen anschliessend so bald wie möglich den Zugang).

    FAQ

    Fragen und Antworten

    • Das Programm für Schulen steht zeitlich unbefristet zur Verfügung.
      Es wird im Sommer 2022 lanciert und bildet das ideale Vorbereitungstool für Schulen für den Besuch der SwissSkills 2022 in Bern. Doch auch danach lässt sich das Programm bestens in den Schulunterricht einplanen, ganz unabhängig von den SwissSkills 2022.  

    • Nichts. Unser Angebot ist dank der Partnerschaft mit UBS für Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler kostenlos.

    • Die Daten werden zu keinem anderen Zweck als dem Erstellen der Profile genutzt, sind nie Drittparteien (bspw. UBS) zugänglich und werden nach kurzer Zeit vollständig anonymisiert. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von SwissSkills Mission Future.

    • So viele Sie brauchen damit alle Ihre Schülerinnen und Schüler ein persönliches Stärkenprofil erstellen können. Fordern Sie Zugang zum Programm an (weiter oben unter "kostenlosen Zugang erhalten"), registrieren Sie sich und entdecken Sie selbst die zahlreichen Möglichkeiten.  

    • Ja ist er. Am Besten Sie fordern gleich jetzt Zugang zum Programm an (weiter oben unter "kostenlosen Zugang erhalten") und entdecken unter "Downloads" wissenschaftliche Erläuterungen und Hintergründe zum VIP. Oder Sie informieren sich direkt bei unserem Partner PSYfiers AG. SwissSkills Mission Future pflegt eine enge Zusammenarbeit mit, und bezieht ihre Programme und Lizenzen von ihnen.

    • Sie erhalten von uns Anregungen und Ideen, wie Sie vorgehen könnten aber am Ende ist das ganz Ihnen überlassen. Am Besten fordern Sie gleich jetzt Zugang zum Programm an (weiter oben unter "kostenlosen Zugang erhalten") und entdecken unter "Downloads" selbst die Unterlagen und Dokumente wie Hintergründe, Erläuterungen und Übungen. Zudem entschieden Sie dabei selbst, ob Sie das gesamte elfseitige Profil mit Ihren Schülerinnen oder Schülern besprechen oder sich auf gewisse Teilprofile konzentrieren.

    • SwissSkills Mission Future hat sich das Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen ihr eigenes Potenzial zu entdecken und für die berufliche Orientierung zu nutzen.
      Das Stärkenprofil und die entsprechenden Programme für Erwachsene einzusetzen ist in jedem Fall genauso wertvoll, aber liegt nicht in unserem Tätigkeitsbereich. SwissSkills Mission Future pflegt eine enge Zusammenarbeit mit PSYfiers AG und bezieht ihre Programme und Lizenzen von ihnen. Sie wiederum bieten weitere Programme an, allen voran für Erwachsene. Nehmen Sie hierfür am Besten direkt Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen von PSYfiers AG auf. 

    • Als Presenting Partner und als einer der grössten Lehrbetriebe der Schweiz liegt der UBS die duale Berufsbildung am Herzen. Deshalb unterstützt sie im Rahmen des Engagements bei SwissSkills sowie als Berufsbildner junge Menschen dabei, ihr volles Potential und Talent zu erkennen und dieses auch zu entfalten. 

    • Bis wann steht mir SwissSkills Mission Future School zur Verfügung?

      Das Programm für Schulen steht zeitlich unbefristet zur Verfügung.
      Es wird im Sommer 2022 lanciert und bildet das ideale Vorbereitungstool für Schulen für den Besuch der SwissSkills 2022 in Bern. Doch auch danach lässt sich das Programm bestens in den Schulunterricht einplanen, ganz unabhängig von den SwissSkills 2022.  

    • Was kostet mich das Programm für Schulen?

      Nichts. Unser Angebot ist dank der Partnerschaft mit UBS für Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler kostenlos.

    • Wie sicher sind meine Daten und die meiner Schülerinnen und Schüler?

      Die Daten werden zu keinem anderen Zweck als dem Erstellen der Profile genutzt, sind nie Drittparteien (bspw. UBS) zugänglich und werden nach kurzer Zeit vollständig anonymisiert. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von SwissSkills Mission Future.

    • Wie viele Zugänge zum Stärkenprofil kann ich beziehen?

      So viele Sie brauchen damit alle Ihre Schülerinnen und Schüler ein persönliches Stärkenprofil erstellen können. Fordern Sie Zugang zum Programm an (weiter oben unter "kostenlosen Zugang erhalten"), registrieren Sie sich und entdecken Sie selbst die zahlreichen Möglichkeiten.  

    • Ist das Stärkenprofil bzw. der VIP ein wissenschaftlich fundierter Test?

      Ja ist er. Am Besten Sie fordern gleich jetzt Zugang zum Programm an (weiter oben unter "kostenlosen Zugang erhalten") und entdecken unter "Downloads" wissenschaftliche Erläuterungen und Hintergründe zum VIP. Oder Sie informieren sich direkt bei unserem Partner PSYfiers AG. SwissSkills Mission Future pflegt eine enge Zusammenarbeit mit, und bezieht ihre Programme und Lizenzen von ihnen.

    • Wie soll ich meine Unterrichtsstunde gestalten?

      Sie erhalten von uns Anregungen und Ideen, wie Sie vorgehen könnten aber am Ende ist das ganz Ihnen überlassen. Am Besten fordern Sie gleich jetzt Zugang zum Programm an (weiter oben unter "kostenlosen Zugang erhalten") und entdecken unter "Downloads" selbst die Unterlagen und Dokumente wie Hintergründe, Erläuterungen und Übungen. Zudem entschieden Sie dabei selbst, ob Sie das gesamte elfseitige Profil mit Ihren Schülerinnen oder Schülern besprechen oder sich auf gewisse Teilprofile konzentrieren.

    • Darf ich das Programm auch für Erwachsene einsetzen?

      SwissSkills Mission Future hat sich das Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen ihr eigenes Potenzial zu entdecken und für die berufliche Orientierung zu nutzen.
      Das Stärkenprofil und die entsprechenden Programme für Erwachsene einzusetzen ist in jedem Fall genauso wertvoll, aber liegt nicht in unserem Tätigkeitsbereich. SwissSkills Mission Future pflegt eine enge Zusammenarbeit mit PSYfiers AG und bezieht ihre Programme und Lizenzen von ihnen. Sie wiederum bieten weitere Programme an, allen voran für Erwachsene. Nehmen Sie hierfür am Besten direkt Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen von PSYfiers AG auf. 

    • Warum ist UBS Partner von SwissSkills Mission Future?

      Als Presenting Partner und als einer der grössten Lehrbetriebe der Schweiz liegt der UBS die duale Berufsbildung am Herzen. Deshalb unterstützt sie im Rahmen des Engagements bei SwissSkills sowie als Berufsbildner junge Menschen dabei, ihr volles Potential und Talent zu erkennen und dieses auch zu entfalten. 

    Fragen?

    Wir sind gerne für Sie da

    Janna Pfaff

    Wir sind mit Mission Future School an den Berufsmessen Ihrer Region für Sie da:

    • Presenting Partner

      • Media Partner

      • Media Partner