• Presenting Partner

  • Institution

  • Media Partner

  • Media Partner

Damian Schmid

Damian Schmid

Automobil-Mechatroniker EFZ

Wohnort
Nesslau / SG
Geburtstag
22. Mai 1999
Arbeitgeber
Altherr Nutzfahrzeuge AG

Für mich ist es unglaublich spannend, wenn ich jeden Tag einen neuen Auftrag und dadurch auch eine neue Herausforderung bekomme.

Über mich

Fotos und Videos von mir

Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Logisch

„Logische“ Menschen denken strukturiert. Sie gehen von einer gegebenen Situation oder Aussage aus und überlegen, was folgerichtig daraus resultiert. Das Resultat ihrer Überlegungen ist oft das Ergebnis einer Kette von aufeinander aufbauenden Schlussfolgerungen und hat somit nicht den Charakter eines spontanen Einfalls. Logische Menschen sind deshalb meist in der Lage, ihr Ergebnis oder ihren Standpunkt Schritt für Schritt zu begründen. Beim Schlussfolgern können sie gut Regeln folgen, wie sie z.B. von einem Spiel oder der Mathematik vorgegeben werden.

Analytisch

Wenn jemand eine Analyse durchführt, bedeutet dies, dass er etwas zunächst gedanklich und in Folge dessen eventuell auch in der Realität zerlegt. Dabei wird nicht einfach so, wahllos, sondern nach einem durchdachten Prinzip vorgegangen. Der Sinn ist meist herauszufinden, aus welchen Einzelteilen etwas zusammengesetzt ist. Wer „analytisch“ vorgeht, möchte erfahren, wie diese Einzelteile zusammenhängen, und vielleicht herausbekommen, ob alle Einzelteile funktionieren.

Kritisch

„Kritische“ Menschen nehmen die Dinge, die ihnen im Leben begegnen, nicht einfach so hin. Sie hinterfragen Sachverhalte oder Personen. Sie prüfen und beurteilen streng. Sie orientieren sich dabei z.B. an präzisen Regeln, Normen und Vorgaben oder auch an wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Massstäben.

Lieblingssong
Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Satellite

Rise Against

Listen on Spotify
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
7:00 Uhr
Arbeitsbeginn
Ich kontrolliere, ob alle Flüssigkeiten voll und Werkzeuge einsatzbereit sind, damit der Arbeitstag reibungslos verläuft.
7:30 Uhr
Ein neuer Auftrag
Fast täglich wird mir vom Werkstattchef ein neuer Auftrag zugewiesen. Das bringt sehr viel Abwechslung. 
7:35 Uhr
Fahrzeug vorbereiten
Ich gehe mit dem Fahrzeug, wenn nötig auf eine Probefahrt, um das Problem des Kunden nachvollziehen zu können. Danach fahre ich das Fahrzeug auf meinen Arbeitsplatz, dass die Reparatur beginnen kann.
7:45 Uhr
Was ist das Problem
Ich inspiziere das Fahrzeug, notiere alle Mängel, stelle eine Diagnose mithilfe eines Computers, ermittle den Arbeitsaufwand und organisiere die Ersatzteile, sodass ich den Kunden vor der Reparatur informieren kann.
8:00 Uhr
Reparatur
Ich repariere das Fahrzeug und dokumentiere alles, was gewechselt oder repariert wurde. Dies ist meine Hauptaufgabe und dauert oft den ganzen Tag.
Mittag
16:00 Uhr
Endkontrolle
Das Fahrzeug ist repariert. Nun führe ich eine Probefahrt mit Endkontrolle durch, um sicherzustellen, dass wieder alles einwandfrei funktioniert.
16:30 Uhr
Finish
Das Fahrzeug wird gereinigt, um dem Kunden eine Freude mit seinem frisch repariertem Fahrzeug zu bereiten. 
17:00 Uhr
Aufräumen
Ich räume mein Arbeitsplatz auf und reinige mein Werkzeug, damit am nächsten Tag wieder alles einsatzbereit ist.
Feierabend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2006 – 2014

Unter- & Oberstufe
Nesslau

2013
2013
2013
2014 – 2018

Lehre als Automobil-Mechatroniker EFZ
Altherr Nutzfahrzeuge AG

2018

Teilnahme Schweizermeisterschaft
Automobil-Mechatroniker EFZ

2018

Teilnahme Europameisterschaft
Automobil-Mechatroniker EFZ

2018 – 2019

Berufsmatura 2
BZWU Wil

2019

Teilnahme Weltmeisterschaft
Automobil-Mechatroniker EFZ

2021

Teilnahme Europameisterschaft
Lastwagen-Mechatroniker EFZ

2020 – 2023

Bachelor of Science Automobiltechnik
BFH Biel

Fragen

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

  • Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

    Der Beruf bietet viel Abwechslung, Die handwerklichen Fähigkeiten von Feinmotorik mit komplexen Überlegungen bis zur kontrollierten Gewaltanwendung mit dem 10 Kilo Hammer sind gefragt.

  • Welche Eigenschaft muss man für diesen Beruf unbedingt mitbringen?

    Man benötigt Durchhaltewille und ein technisches Verständnis, um auch kompliziertere Störungen und Reparaturen zu meistern, die nicht gleich auf Anhieb gelingen.

  • Was ist das Spannendste an deinem Beruf?

    Das breite Spektrum der verschiedenen Arbeiten! Sei es eine komplexe Diagnose an einem elektrischen System mithilfe des Diagnose-PC, eine umfangreiche Getriebereparatur mit über 100 Einzelteilen oder einfach ein Motorenölwechsel mit Bremsenrevision.

  • Was ist das Schwierigste an deinem Beruf?

    Es ist sehr von der Person abhängig, was das Schwierigste ist, aber alles ist lernbar und bestimmt für niemanden unmöglich. Am Anfang der Lehre sind die Tage jedoch lang und streng, an dies gewöhnt man sich aber nach wenigen Monaten.

  • Wem würdest du diesen Beruf empfehlen?

    Der Beruf ist geeignet für Technikbegeisterte, denen es nichts ausmacht, wenn die Hände, oder auch das Gesicht :), schmutzig wird. Neben einem grossen Interesse und der nötigen Geduld, muss auch eine gewisse Flexibilität und Leistungsfähigkeit vorhanden sein, falls es am Abend mal etwas später wird, weil der Kunde auf sein Fahrzeug wartet. 

  • Der Beruf bietet viel Abwechslung, Die handwerklichen Fähigkeiten von Feinmotorik mit komplexen Überlegungen bis zur kontrollierten Gewaltanwendung mit dem 10 Kilo Hammer sind gefragt.

  • Man benötigt Durchhaltewille und ein technisches Verständnis, um auch kompliziertere Störungen und Reparaturen zu meistern, die nicht gleich auf Anhieb gelingen.

  • Das breite Spektrum der verschiedenen Arbeiten! Sei es eine komplexe Diagnose an einem elektrischen System mithilfe des Diagnose-PC, eine umfangreiche Getriebereparatur mit über 100 Einzelteilen oder einfach ein Motorenölwechsel mit Bremsenrevision.

  • Es ist sehr von der Person abhängig, was das Schwierigste ist, aber alles ist lernbar und bestimmt für niemanden unmöglich. Am Anfang der Lehre sind die Tage jedoch lang und streng, an dies gewöhnt man sich aber nach wenigen Monaten.

  • Der Beruf ist geeignet für Technikbegeisterte, denen es nichts ausmacht, wenn die Hände, oder auch das Gesicht :), schmutzig wird. Neben einem grossen Interesse und der nötigen Geduld, muss auch eine gewisse Flexibilität und Leistungsfähigkeit vorhanden sein, falls es am Abend mal etwas später wird, weil der Kunde auf sein Fahrzeug wartet. 

Social Media

Folge mir auf Social Media

Instagram
@damian_schmid

Du kannst mir auch direkt über Instagram schreiben, wenn du Fragen hast.

Links

Weiterführende Informationen

  • Presenting Partner

  • Institution

  • Media Partner

  • Media Partner