• Presenting Partner

  • Institution

  • Media Partner

  • Media Partner

  • Maurizio Tschirky
Maurizio Tschirky

Maurizio Tschirky

Steinmetz/in | Bau und Renovation

Beruf
Steinmetz/in EFZ I Bau und Renovation
Wohnort
Einsiedeln / SZ
Geburtstag
11. Februar 2000
Arbeitgeber
J. & A. Kuster Steinbrücke AG

Meine Arbeit ist nicht nur historisch, sondern auch für die Ewigkeit geschaffen.

Wettkampf

Expert/innen

Über mich

Fotos und Videos von mir

Lieblingssong
Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Three Little Birds

Bob Marley & The Wailers

Listen on Spotify
Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
6:45 Uhr
Werkzeug bereitstellen
Ich lege meine verschiedenen Hand- sowie Presslufteisen bereit und natürlich auch WInkelschleifer mit den entsprechenden Aufsätzen.
7:00 Uhr
Werkstück aufbänken
Mithilfe einer Laufkatze bänke ich das Werkstück auf mein Arbeitsbock auf.
7:15 Uhr
Werkstück anzeichnen und Beginn mit dem Profil
Ich kontrolliere zuerst die Masse des Steines und zeichne mit der Abbrettschablone & Schlosserwinkel den Stein an. Danach beginne ich mit dem Profil
9:30 Uhr
Znüni
9:45 Uhr
Profil hauen
Das Profil eine Hohlkehler erarbeite ich mit der Druckluftpistole und den Rundeisen aus.
12:00 Uhr
Mittag
Mittag
13:00 Uhr
Profil Kontrolle mit Schablone
Mit Hilfe der Contraschablonen kann ich auf den Milimeter genau das Profil kontrollieren und noch ausbessern
15:00 Uhr
Endbearbeitung des Werkstückes
Mit einem Knüpfel und einem Scharriereisen bearbeite ich die Flächen nochmals und mache so die Endbearbeitung.
17:00 Uhr
Aufräumen und Feierabend
Nur mit einem schön aufgeräumten Arbeitsplatz, macht die Arbeit am nächsten Tag noch mehr Freude
Feierabend
Berufsweg

Mein Berufsalltag

2007 – 2016

Einsiedeln

2016 – 2020

J.&A. Kuster Steinbrüche AG, Freienbach/Bäch

2018

Steinmetz

2020

Steinmetz EFZ
J.&A. Kuster Steinbrüche AG, Freienbach/Bäch

Fragen

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

  • Ich wusste schon als Kind, dass ich etwas mit meinen Händen machen möchte und als Steinmetz erfüllt dies meine Wünsche. Mir gefällt es aus einem Stein die gewünschte Form umzusetzen und  zu wissen,das die Arbeit noch eine Ewigkeit bestehen wird.

  • Man arbeitet je nach Werkstück ein paar Wochen dran, deshalb braucht man sehr viel Geduld. Zudem sollte man ein gutes Vorstellungsvermögen besitzen.

  • Das Spannendste ist es, wenn man zwei Wochen an einem Werkstück arbeitet und es nachher auf der Baustelle als Endprodukt sieht.

  • Nun, das ist sehr unterschiedlich. Für mich ist es schwierig, die Arbeitsschritte von der Zeit her einzuschätzen.

  • Alle jenen Menschen, die gerne mit Händen arbeiten.

Social Media

Folge mir auf Social Media

participant.detail.social-media.instagram
@stonemason_ch

Du kannst mir auch direkt über Instagram schreiben, wenn du Fragen hast.

Links

Weiterführende Informationen

  • Presenting Partner

  • Institution

  • Media Partner

  • Media Partner