• Presenting Partner

  • Institution

  • Media Partner

  • Media Partner

Simon Koch

Simon Koch

Elektroinstallateur EFZ

Wohnort
Boswil / AG
Geburtstag
11. September 1998
Arbeitgeber
Bütler Elektro

Elektrizität und der tägliche Kundenkontakt sind faszinierend und abwechslungsreich.

Über mich

Fotos und Videos von mir

Lieblings-Stärken

Diese Lieblings-Stärken helfen mir in meinem Beruf

Verlässlich

Im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet man das Wort „verlässlich“ überall dort, wo man beschreiben will, dass etwas grundsätzlich immer funktioniert - auch und besonders dann, wenn es wirklich drauf ankommt. Bei einer verlässlichen Person nimmt man an, dass sie zu einem hält, dass sie da ist, wenn man sie braucht, dass sie sich berechenbar an die Regeln hält, und auch noch einen gewissen Sinn für Ordnung hat.

Flexibel

„Flexible“ Menschen können sich schnell und problemlos an veränderte Umstände und Anforderungen in ihrer Umwelt anpassen. Sie sind wendig in ihren Überlegungen und beweglich in ihren Entscheidungen.

Vielseitig

Menschen bezeichnet man als „vielseitig“, wenn sie an vielen unterschiedlichen Dingen interessiert sind oder viele verschiedene Fähigkeiten besitzen.

Lieblingssong
Album Cover

Mein Motivationssong bei der Arbeit

Berufsalltag

Ein typischer Arbeitstag

Morgen
7:00 Uhr
Arbeitsbeginn
Ich komme ins Geschäft und mache die Arbeit für den Tag bereit. Mit meinen Chefs schaue ich an, was ich über meine Termine wissen muss. Danach lade ich das Material und evtl. spezielles Werkzeug / spezielle Maschinen ein.
7:30 Uhr
Vormittag
Bis zum Mittag war ich bei vier bis fünf verschiedenen Kunden am arbeiten. Zwischendurch mache ich weitere Termine ab oder kläre Probleme, die den ganzen Tag hindurch auftauchen.
12:00 Uhr
Mittag
Mittag
13:00 Uhr
Nachmittag
Auch am Nachmittag bin ich bei Kunden unterwegs. Natürlich gibt es auch Tage, da bin ich nur an einem Ort und erledige "grössere" Arbeiten. Wenn ich ins Geschäft komme, schreibe ich noch Rapporte und bestelle Material für den nächsten Tag.
17:00 Uhr
Feierabend
Feierabend
Berufsweg

Mein Berufsweg

2005 – 2014

Unter- & Oberstufe
Primarschule, Boswil
Bezirksschule, Muri

2012 – 2013

Schnupperlehre als Elektroinstallateur EFZ
diverse Firmen

2012 – 2013

Schnupperlehre als Dachdecker EFZ
Huber Dach & Wand, Boswil

2014 – 2018

Lehre als Elektroinstallateur EFZ
Bütler Elektro Telecom AG, Muri AG

2014 – 2018

Berufsmatura 1
BSL Lenzburg

2018

Anstellung als Servicemonteur
Bütler Elektro Telecom AG, Muri AG

2018

3. Platz, Schweizermeisterschaft
Elektroinstallateur

Zukunftsvision/Ziel

BSc in Elektrotechnik 
Arbeiten auch im Ausland

Fragen

Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten

  • Ich habe mich schon immer für Strom interessiert und einen handwerklichen Beruf wollte ich so oder so.

  • Man sollte Arbeiten schnell auffassen und auch eine gewisse körperliche Eignung aufweisen.

  • Der Beruf ist sehr vielseitig und bietet verschiedenste Problemstellungen.

  • Bei der Fehlersuche wird man sehr gefordert und man kann selten auf genügend Erfahrung zurückgreifen.

  • Allen, die sich für Technik interessieren und die selbständig oder im Team handwerklich Arbeiten möchten. Ausserdem ist es eine super Grundausbildung in einer Branche mit Zukunft.

Links

Weiterführende Informationen

  • Presenting Partner

  • Institution

  • Media Partner

  • Media Partner