Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Umaparan Uthaya

Schangnau / BE

Beruf32 - Bäckerin-Konditorin-Confiseurin, Konditorei-Confiserie

LehrbetriebChrigu's Beckerstube GmbH

ArbeitgeberRichemont Fachschule Luzern

VerbandSchweizer Bäcker-Confiseure

Experte:

Romang Stefan

Meine Wettbewerbsaufgabe in Abu Dhabi kurz erklärt

Am Wettkampf stelle ich ein Schokoladenschaustück her, eine Torte, Petit - Fours, Pralinen, einen Dessertteller und Marzipanfiguren. Die Produkte dekoriere ich passend zum vorgegebenen Thema. Das Endprodukt, dessen Geschmack und der Herstellungsprozess werden bewertet.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?

Ich habe mich in mehreren Berufen umgeschaut. Die Arbeit mit Lebensmitteln und die Kreativität, die ich einbringen kann, haben mich am meisten angesprochen. Das Interesse an der Bäckerei liegt in der Familie.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?

Wie gesagt, die Arbeit mit Schokolade und dabei der Fantasie freien Lauf lassen zu können. Die Abwechslung, sei es im Konditorei - oder im Confiseriebereich , und dabei auf Kundenwünsche einzugehen.

Drei Dinge die ich mag...

Meine Freunde und meine Familie, Unihockey (Sport allgemein) und Reisen .

Wie haben Sie sich qualifiziert?

Durch die Teilnahme an den SwissSkills 2014 und an weiteren Berufswettkämpfen. Hi nzu kam noch ein internes Auswahlverfahren.

Wie trainieren Sie für die WorldSkills Abu Dhabi?

Während der ganzen Vorbereitungszeit habe ich mehrere Trainingstage mit meinen Coaches und meinem Experten. An diesen Tagen werden die Produkte entwickelt, herge stellt und der Arbeitsprozess optimiert. Ich achte bei der Arbeit auf Sauberkeit, Genauigkeit und Schnelligkeit.

Was sind Ihre Erwartungen?

Ich freue mich auf einen einzigartigen, spannenden und grossartigen Berufswettkampf und werde mein Bestes geben.

Was sind Ihre nächsten Ziele nach der Berufs - Weltmeisterschaft?

Neue Erfahrung sammeln in anderen Confiserien und Restaurants und mich weiterbilden. Und eine Reise nach Australien möchte ich machen.

Weitere Berichte und Links

zurück