Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Monn Sonja

Goldach / SG

Beruf08 - Steinmetzin EFZ

LehrbetriebBärlocher Steinbruch Steinhauerei AG

ArbeitgeberBärlocher Steinbruch Steinhauerei AG

VerbandNaturstein-Verband Schweiz

Experte:

Braun Jean-Luc


Meine Wettbewerbsaufgabe in Abu Dhabi kurz erklärt

Ich muss in einer bestimmten Zeit ein Werkstück exakt erarbeiten. Es darf nichts geschnitten oder geschliffen werden. Also ist Handarbeit gefragt.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?

Durch meine Mutter. Sie ermutigte mich bei einem Bildhauer, den sie kannte, schnuppern zu gehen. Der Bildhauer gab mir den Tipp, Steinmetzin zu lernen, da man in diesem Beruf bessere Zukunftschancen hat.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?

Die Handarbeit, es war schon immer meine Stärke, etwas mit den Händen zu erschaffen. Zudem wollte ich immer einen Beruf erlernen, den nicht alle machen.

Drei Dinge die ich mag...

Singen, Freunde und Handball .

Wie haben Sie sich qualifiziert?

Ich wurde Schweizermeisterin an den SwissSkills 2016 in St.Gallen.

Wie trainieren Sie für die WorldSkills Abu Dhabi?

Nach meinem Auslandaufenthalt geht es direkt los. Zuerst werde ich eine, zwei Wochen ein Übungsstück nach dem andern machen. Zudem ist noch ein Treffen mit den Kandidaten in den umliegenden Ländern vorgesehen. Dort werden wir gegeneinander antreten und so die Weltmeisterschaften simulieren.

Was sind Ihre Erwartungen?

Mein Bestes zu geben und die Frauen in einem Männerberuf gut zu vertreten.

Was sind Ihre nächsten Ziele nach der Berufs - Weltmeisterschaft?

Ich werde meine Konzentration voll und ganz auf meine neue Lehre als Zeichnerin Fachrichtung Architektur richten.

Weitere Berichte und Links

zurück