Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Krauer Roger

Grossdietwil / LU

Beruf05 - Konstrukteur EFZ

LehrbetriebSchneeberger AG

ArbeitgeberSchneeberger AG

VerbandSwissmem Berufsbildung

Experte:

Emmenegger Lorenz

Meine Wettbewerbsaufgabe in Abu Dhabi kurz erklärt

Ich werde Einzelteile erstellen, Baugruppen, Werkstattzeichnungen und Animationen auf dem CAD und dies alles nach den Vorlagen von gefertigten Modellen sowie Zeichnungen.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?

Im Maturajahr überlegte ich, Maschinenbau oder Elektrotechnik zu studieren. Ich wollte von Anfang an möglichst praxisnah an einer Fachhochschule studieren, so wurde ich auf die Möglichkeit einer Way - up - UP - Lehre als Ko nstrukteur aufmerksam. Diese sollte mir als praktische Grundausbildung dienen und ein berufsbegleitendes Studium ermöglichen.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?

Die Konstruktionsarbeiten an Projekten und das Erarbeiten technischer Lösungen, welche danach realisiert werden und das Resultat sichtbar machen, gefallen mir sehr.

Drei Dinge die ich mag...

Skifahren, kollegialer Zusammenhalt im Turnverein und das Mitverfolgen des Schweizer Eishockeys.

Wie haben Sie sich qualifiziert?

Durch eine Selektion qualifi zierten sich die zwölf besten Konstrukteure für die Berufsmeisterschaften in Basel. Einen dieser Startplätze erhielt ich und nach vier Tagen Wettkampf erreichte ich mit dem 1 . Platz das Ticket an die WorldS kills in Abu Dhabi.

Wie trainieren Sie für die WorldSkills Abu Dhabi?

Da ich schon mit der CAD - Software Inventor arbeite, werde ich meinen Schwerpunkt in den Bereichen des Zeitmanagements und der Effizienz ansetzen. Weiter werde ich in Zusammenarbeit mit Rotring DATA AG mein CAD - spezifisches Wissen erwei tern und optimieren. Zum Simulieren der Wettkampfsituation werden öffentliche Vorbereitungstests organisiert.

Was sind Ihre Erwartungen?

Bleibende Erinnerungen an einen fairen und lehrreichen Wettkampf.

Was sind Ihre nächsten Ziele nach der Berufs - Weltmeisterschaft?

Wie erwähnt, möchte ich an einer Fachhochschule Maschinenbau studieren.

Weitere Berichte und Links

zurück