Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Bieler Rafael

Bern / BE

Jahrgang1998

Beruf26 - Zimmermann / Zimmerin

ArbeitgeberBeer Holzbau AG

VerbandHolzbau Schweiz

Experte:

Wenger Adrian

Meine Wettbewerbsaufgabe in Kazan kurz erklärt:
Ich werde ein anspruchsvolles Modell eines Dachstuhles erstellen. Dazu werde ich den Dachstuhl auf einer Platte auf dem Boden eins zu eins aufzeichnen, die Hölzer anreissen und danach bearbeiten. Das Zusammenbauen bildet den Abschluss.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?
Schon als Kind spielte ich gerne im Wald. Dabei kletterte ich gerne auf Bäumen herum. Es dauerte nicht lange und ich zimmerte ein erstes Baumhaus. Bald war für mich klar, dass ich den Beruf des Zimmermanns erlernen wollte. Statt auf Bäumen zu klettern, balanciere ich heute auf Dachstühlen.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?
Abends eine Baustelle zu verlassen, im Wissen das ein ganzes Bauwerk aus Holz errichtet wurde, erfüllt mich mit Stolz.

Drei Dinge die ich mag...
Skifahren in frisch verschneiter Landschaft, Reisen und alles was mit Holz zutun hat

Wie haben Sie sich qualifiziert?
An den SwissSkills 2017 erreichte ich den 2. Rang und an der Europameisterschaft in Luxenburg im 2018 wurde ich mit dem Vizeeuropameistertitel belohnt. Zusammen mit der anschliessend noch stattgefundenen Vorausscheidung habe ich mich qualifiziert.

Wie trainieren Sie für die WorldSkills Kazan?
Ich optimiere meine Arbeitsabläufe anhand spezifischer Trainingseinheiten wie beispielsweise die Handhabung von Maschinen, um Schnelligkeit und Genauigkeit zu verbessern. Den Wettbewerb simuliere ich mittels ehemaligen Aufgaben. Dabei versuche ich diese Optimierungen umzusetzen.

Was sind Ihre Erwartungen?
Ich möchte dieses einmalige Erlebnis in vollen Zügen geniessen, dabei Leute mit gleicher Leidenschaft für ihren Beruf kennenlernen und mein Bestes geben, um die Schweiz würdevoll zu vertreten.

Was sind Ihre nächsten Ziele nach der Berufs-Weltmeisterschaft?
Ich will noch Berufserfahrung sammeln und anschliessend mit der Technikerschule beginnen.

 

zurück