Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Wildermuth Susan

Jonschwil / SG

Beruf22 - Malerin EFZ

Arbeitgeberbickelmaler AG

VerbandSMGV Schweizerischer Maler- und Gipserunternehmer-Verband

Expertin:

Stillhard Krasniqi Viola

Meine Wettbewerbsaufgabe in Graz kurz erklärt
Unter heftigem Zeitdruck werde ich verschiedene Aufgaben lösen (Abklebe-Techniken, Schablonieren, Tapezieren, Design aufzeichnen/malen oder Lack streichen). Diese Aufgaben muss ich möglichst exakt und perfekt ausführen und abgeben.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?
Ich wollte schon immer etwas handwerkliches lernen, mich körperlich betätigen und weil ich Farben mag, habe ich mich schnell für diesen Beruf entschieden.

Was gefällt dir an deinem Beruf?
Mir gefällt, dass man als Malerin den Fortschritt beim Arbeiten sieht, das handwerkliche und die abwechslungsreiche Arbeit. Aber am meisten mag ich die kreativen Dekorationsarbeiten.

Drei Dinge die ich mag ...
Guggenmusik, Sport und Natur

Wie hast du dich qualifiziert?
Als erstes musste ich bei der LAP eine Gesamtnote von über 5.0 erreichen. Danach musste ich bei einer Vorausscheidung unter den besten 13 sein. Somit konnte ich an den SwissSkills teilnehmen. An den Schweizer-meisterschaften konnte ich den 2. Rang ergattern, durch welchen ich mich für die EuroSkills qualifizierte.

Wie trainierst du für die EuroSkills Graz?
Mit meiner Expertin werden wir einen Trainingsplan erstellen. Zudem wird es Teamweekends geben, bei denen ich die restlichen Teilnehmer kennenlerne und mich mit ihnen auf die EuroSkills vorbereiten kann.

Was sind deine Erwartungen?
Ich möchte eine tolle, interessante und lehrreiche Zeit verbringen. Neue Leute kennenlernen und Freundschaften knüpfen. Ich möchte alles geben und mit meiner Leistung zufrieden sein.

Was sind deine nächsten Ziele nach der Berufs-Europameisterschaft?
Ich möchte auf Reisen gehen, danach vielleicht meinen Beruf wechseln und Rettungssanitäterin werden.

zurück