Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Schmid Damian

Nesslau / SG

Beruf54 - Automobil-Mechatroniker EFZ, Fachrichtung Nutzfahrzeuge

ArbeitgeberAltherr Nutzfahrzeuge AG

VerbandAuto Gewerbe Verband Schweiz

Experte:

Trotti Jean

Meine Wettbewerbsaufgabe in Graz kurz erklärt
Meine Aufgabe besteht darin elektrische und mechanische Störungen an Fahrzeugen zu finden und zu beheben. Es werden Störungen in Motor, Antrieb, Fahrwerk und Karosserieelektrik gesucht.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?
Dadurch, dass ich auf dem Bauernhof aufgewachsen bin, war ich im stetigen Kontakt zu Maschinen. Die Technik interessierte mich schon immer und ich will wissen wie die Sachen funktionieren.

Was gefällt dir an deinem Beruf?
In meinem Beruf kommt man in den Genuss von viel abwechslungsreicher Arbeit. Die Technik und das „mechanische“ Arbeiten gefallen mir gut.

Drei Dinge die ich mag ...
Klettern, Motorradfahren, Freunde

Wie hast du dich qualifiziert?
Mit einer LAP-Note von über 5.0 konnte ich mich an der Vorausscheidung für die SwisSkills qualifizieren. Am EuroCup gelang es mir, mich gegen den Gold- und Bronzemedaillen-Gewinner der SwissSkills durchzusetzen. Nach dem 5. Rang an den WorldSkills als Automobil-mechatroniker gibt mir der Verband nun noch die Chance für die Teilnahme an einem Nutzfahrzeug Wettkampf.

Wie trainierst du für die EuroSkills Graz?
Nebst den SwissSkills Team Trainings werde ich vom WorldSkills Teilnehmer und LKW-Diagnostiker, Jean Trotti, auf den Wettkampf vorbereitet. Zusätzliche Trainings werde ich bei Bedarf in Eigenregie durchführen.

Was sind deine Erwartungen?
Ich erwarte in Graz einen fairen Wettkampf und eine lehrreiche Zeit.

Was sind deine nächsten Ziele nach der Berufs-Europameisterschaft?
Im Herbst direkt nach dem Wettkampf werde ich an der Fachhochschule das Bachelor Studium Automobiltechnik antreten. Mein Fernziel ist ein Job in der Motoren-entwicklung.

zurück