Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Wiedmer Chantal

Fankhaus / BE

Jahrgang1998

Beruf28 - Florist/in

ArbeitgeberBlumen Gardyland Gmbh

VerbandSchweizerischer Floristenverband SFV

Expertin:

Siegenthaler Esther

Meine Wettbewerbsaufgabe in Kazan kurz erklärt:
Ich werde neun bis zwölf verschiedene Werkstücke anfertigen, zum Beispiel Tischdekoration, Brautschmuck usw. Die genauen Arbeitsaufträge und die Materialien, die mir zur Verfügung stehen, werden vor Ort bekannt gegeben.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?
Schon als Kind war ich fasziniert von der Natur mit ihren verschiedenen Farben und Formen. Somit war für mich schon früh klar, dass ich einmal Floristin werden möchte.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?
Die vielseitige, abwechslungsreiche Arbeit, das saisonale Angebot sowie die verschiedenen Farben und besonders der Kundenkontakt.

Drei Dinge, die ich mag...
Natur, Farben, Musik

Wie haben Sie sich qualifiziert?
An den SwissSkills konnte ich mich gegen zwanzig andere Teilnehmerinnen durchsetzen und erzielte den 1. Rang. Damit qualifizierte ich mich für die WorldSkills.

Wie trainieren Sie für die WorldSkills Kazan?
Zusammen mit meinem persönlichen Coach habe ich ein Trainingsprogramm erstellt, zudem optimiere ich meine Technik im normalen Arbeitsalltag.

Was sind Ihre Erwartungen?
Ich will an den WorldSkills meine beste Leistung abliefern und viele neue Erfahrungen sammeln.

Was sind Ihre nächsten Ziele nach der Berufs-Weltmeisterschaft?
Ich nehme es Schritt für Schritt, zuerst die Reise an die WorldSkills, dann schaue ich weiter.

 

zurück