Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Abschlusstraining in Österreich

Vom 25. September bis am 29. September war das Haupttraining in Linz (Österreich) beim voestalpine Konzern vor den WorldSkills Abu Dhabi.

Mit dabei ist der österreichische Kandidat und Experte sowie der deutsche Kandidat mit Experte. Damit haben wir einen 3 Länderwettkampf für die Hauptprobe für die WSI in 2 Wochen. Die 3 Kandidaten realisieren in dieser Woche das komplette Testprojekt, mit Installation an der Wand, Aufbau und Verkabelung von 2 Steuerschränken und anschliessend die anspruchsvoller SPS Programmierung, die die ganze Anlage zum Laufen bringt.
Weiter wird das Modul Störungssuche in dem die Kandidaten in 1 Stunde 5 Fehler herausfinden sollten durchgeführt. Und zum Abschluss werden auch noch die Kenntnisse im Schemazeichnen für 1 Stunde gefordert. Damit das ganze Training auch möglichst WorldSkills nahe ist, haben wir Experten einige Änderungen am Testprojekt vorgenommen, und somit möglichst viele unbekannte Faktoren eingebaut. Was die Kandidaten sehr fordert aber zugleich optimal auf ihre Aufgaben in Abu Dhabi vorbereitet. Am Freitag wird die komplette Aufgabe zusammen mit den Kandidaten bewertet, somit lernen sie zugleich das Bewertungsschema besser kennen und sehen gleichzeitig wo sie noch letzte Verbesserungen anbringen können.