Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

SwissSkills Team von Bundesrat empfangen

Das Rekordteam der Schweizer Berufsbildung ist gestern Samstag von den 44. Berufs-Weltmeisterschaften – den WorldSkills Abu Dhabi 2017 – zurückgekehrt. Am frühen Nachmittag wurden die 11 Frauen und 27 Männer des SwissSkills Teams von rund 1000 Fans in der Messe Zürich empfangen. Mit dabei auch Bundesrat Johann Schneider-Ammann, der allen jungen Berufsleuten persönlich zu ihrem grossen Erfolg gratulierte.

Sie haben einen historischen Rekord aufgestellt. Die 38 Mitglieder des SwissSkills Teams haben von den WorldSkills in Abu Dhabi insgesamt 20 Medaillen (11 Gold-, 6 Silber-, 3 Bronzemedaillen) sowie 13 Diplome und 3 Zertifikate mit nach Hause gebracht, und damit auf dem 2. Rang in der Nationenwertung wiederum als mit Abstand beste europäische Nation abgeschlossen. Rekordverdächtig war auch die Kulisse die sie am Welcome Event in der Messe Zürich erwartete. Rund 1000 Angehörige, Freunde, Arbeitskollegen und Fans empfingen die jungen Berufsleute mit Transparenten, Schweizer Fahnen, Kuhglockengeläut und tosendem Applaus.  

Stolzer Stiftungsratspräsident Reto Wyss
Offiziell begrüsst wurden die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer vom Präsidenten der Stiftung SwissSkills, dem Luzerner Bildungsdirektor Reto Wyss. Er hat die Schweizer Delegation in Abu Dhabi besucht und zeigte sich stolz über die herausragenden Leistungen der jungen Berufsleute. Sie hätten die Berufsbildung der Schweiz in ein enorm gutes Licht gestellt, stellte er fest und betonte die Leistungen der gesamten Schweizer Delegation, namentlich der Expertinnen und Experten, die sich ebenfalls mit einem unglaublichen Engagement eingesetzt hätten.  

Anerkennung der Politik
Die Berufsbildung sei zu einem grossen Teil Bundessache, darum spreche er hier, erklärte Gerhard Pfister, Nationalrat und Bildungspolitiker: «Dies ist Ausdruck der Anerkennung der Schweiz für das was Sie geleistet haben.» Die jungen Berufsleute hätten es verdient, dass die Politik ihnen die Ehre erweise, sagte er: «Sie zeigen der Welt, dass unser Bildungssystem international wettbewerbsfähig ist. Auch im 21. Jahrhundert und auch in einer globalisierten Welt.»  

Bundesrat Schneider-Ammann gratuliert persönlich
Besondere Glückwünsche durfte das SwissSkills Team von höchster politischer Ebene entgegennehmen. Bundesrat Johann Schneider-Ammann, Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF liess es sich nicht nehmen, den jungen Berufsleuten persönlich zu ihrem grossen Erfolg zu gratulieren. Speziell freute ihn, dass mit Automatiker Cédric Achermann ein Mitarbeiter aus seinem ehemaligen Unternehmen eine Goldmedaille erarbeitet hat. Sein Sohn und aktueller Konzernchef habe ihm eine SMS gesandt mit dem Inhalt: «Super, Cédric hat’s geschafft.» Im Interview betonte der Bundesrat, er sei «wahnsinnig stolz auf diese Equipe», und fasste zusammen: «Dieser Erfolg ist eine Entschädigung für sehr viel Aufwand – eine Motivationsspritze in die Zukunft, wie sie besser nicht sein könnte.»  

Tosender Applaus für das SwissSkills Team
Die folgende Vorstellung aller Mitglieder des SwissSkills Teams geriet zum Jubel- und Applausmarathon bei den rund 1000 Fans. In kurzen Interviews gaben danach Rico Cioccarelli, Technischer Delegierter von SwissSkills, zusammen mit Teamleader Laurent Seppey, Beat Schranz (Weltmeister bei den Elektroinstallateuren und ‚Best of Nation’) und Ramona Bolliger (Weltmeisterin bei den Bäckern) einen kurzen Rückblick auf die Wettkampftage in Abu Dhabi. Nach einer Grussbotschaft des neuen Presenting Partners UBS durch David Fischer, Leiter Marketing UBS Schweiz, gab Delegationsleiterin Christine Davatz einen kurzen Ausblick auf die nächsten Projekte von SwissSkills (2. Zentrale Berufs-Schweizermeisterschaft SwissSkills 2018, EuroSkills 2018 und die nächsten WorldSkills 2019 im russischen Kazan) und verabschiedete das SwissSkills Team ganz offiziell in die verdiente Erholung.  

Das ganze Interview mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann unter folgendem Link: https://soundcloud.com/swissskills


Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen News zu dieser Pressemitteilung anzeigen