Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Meier Renato

Seengen / AG

Jahrgang1997

Beruf12 - Plattenleger/in

ArbeitgeberWeber Ofenbau AG

VerbandSchweizerischer Plattenverband

Experte:

Donati Davide

Meine Wettbewerbsaufgabe in Kazan kurz erklärt:
Die genaue Wettbewerbsaufgabe wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Objekte sind allerdings immer ähnlich aufgebaut. Sie bestehen meistens aus 3 Modulen, zwei Wandbelägen und einem Bodenbelag. Diese gilt es nach vorgegebenem Plan mit Platten zu verkleiden.

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen?
Durch meinen Vater, der ebenfalls Plattenleger ist.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?
Die vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit.

Drei Dinge, die ich mag...
Sport, handwerkliches Arbeiten, Freunde.

Wie haben Sie sich qualifiziert?
Nach dem Sieg an den SwissSkills hatte ich eine weitere Ausscheidung gegen den Zweitplatzierten, der ebenfalls an den WorldSkills teilnehmen wollte. Diese konnte ich auch für mich entscheiden.

Wie trainieren Sie für die WorldSkills Kazan?
Ich werde einige Wochen im Bildungszentrum in Dagmersellen und zuhause trainieren, dabei werde ich vom Schweizerischen Plattenverband unterstützt. Als Übungsobjekte werden mir Pläne von den letzten WorldSkills zur Verfügung gestellt.

Was sind Ihre Erwartungen?
Ich möchte meine bestmögliche Leistung zeigen können.

Was sind Ihre nächsten Ziele nach der Berufs-Weltmeisterschaft?
Ich würde mich gerne auf meinem Beruf weiterbilden und Erfahrungen sammeln.

zurück