Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Zeige was du kannst!

Die Schweizer Berufsmeisterschaften „SwissSkills“ geben jungen Berufsleuten die Gelegenheit, im Wettbewerb vor Publikum gegeneinander anzutreten und die Besten pro Beruf zu erküren. Eine Teilnahme an den SwissSkills ist in jedem Fall eine tolle, einzigartige Erfahrung. Bist du erfolgreich, kannst du deiner Karriere einen kräftigen Schub verleihen. Vielleicht schaffst du es sogar bis auf das Podest an den Berufs-Weltmeisterschaften "WorldSkills".

SwissSkills finden in mehr als 75 Lehr-Berufen statt. Je nach Beruf werden die Meisterschaften jedes Jahr oder alle zwei Jahre organisiert. Auch können die SwissSkills zentral oder dezentral stattfinden. (siehe Box)

Einige Berufe sind auch an EuroSkills und WorldSkills vertreten und dafür werden oft an den SwissSkills die Teilnehmer selektioniert.

So bist du an den SwissSkills dabei

Jeder Berufsverband legt die Qualifikationskriterien für die Teilnahme an SwissSkills selber fest. In Berufen mit vielen Lernenden und Interessierten musst du dich zuerst für die Teilnahme qualifizieren. Sei es an regionalen Ausscheidungen oder durch ein Bewerbungsverfahren. 

 

Zur Übersicht

(Die Liste ist in Bearbeitung. Bei Fragen bitte bern2020@swiss-skills.ch kontaktieren.)

Inland - SwissSkills 2018
SwissSkills 2020 - zentrale Berufsmeisterschaften

Regelmässig finden zentrale SwissSkills statt. Dann werden fast alle Berufsmeisterschaften zur gleichen Zeit am gleichen Ort durchgeführt – vor grossem Publikum und mit hohem Medieninteresse. Die nächsten zentralen SwissSkills finden im September 2020 in Bern statt.

SwissSkills 2018
SwissSkills - dezentrale Berufsmeisterschaften

Es kann auch sein, dass deine Berufsmeisterschaften als dezentrale SwissSkills an einem beliebigen Ort stattfinden. Entweder weil es im entsprechenden Jahr keine zentralen SwissSkills gibt oder weil dein Berufsverband Meisterschaften an einem eigenen Anlass durchführen möchte.