Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Hochstehender Wettkampf um begehrten Titel

Während vier Tagen, vom 14. bis 17. Oktober 2008, massen sich 65 InformatikerInnen in Biel im fairen Wettstreit um Meisterehren in den Trades Software-Applikation, Webdesign und Netzwerktechnik.

Biel als Austragungsort wurde extra gewählt, um den Westschweizer Interessen entgegen zu kommen. Leider wurde die Chance für eine Teilnahme nicht genutzt und leider war auch der Frauenanteil wiederum sehr gering. Dabei eignen sich doch gerade die Informatikberufe ebenfalls bestens für Frauen. Auf den Wettkampf hatte dies jedoch keinen Einfluss. Die in jedem Trade für die Aufgaben notwendige Spannung löste sich jeweils in den Verschnaufpausen im lockeren Beisammensein der Kandidaten schnellstens auf.

Software-Applikation

20 Kandidaten massen sich in der Software-Applikation. Ihr Auftrag umfasste ein Anmelde- und Reservationssystem für den Grossanlass in Japan mit rund 800 Teilnehmenden, 800 Experten und nochmals ähnlich vielen Begleitpersonen. Dazu musste eine Erfassungsmaske für Berufsmeisterschaften gestaltet werden, die in Scrollbars verschiedene Optionen zuliess und die Erfassungsdaten prüfte, beispielsweise das Alter der Personen. Belief sich dieses auf über 22, musste die Anmeldung abgelehnt werden, ebenso bei einer zweiten Anmeldung aus dem gleichen Herkunftsland usw. Eine weitere Aufgabe war die Anmeldekontrolle für die Experten mit Zimmerreservation, Veranstaltungsanmeldung, Reiseangebot usw. Die grafische Aufbereitung aller Unterlagen und einer Datenbank für die Aufgaben rundeten die Arbeit für den ersten Tag ab.

Rangliste

  1. Dörig Martin, Brugg
    Lehrbetrieb: ProtectData AG, Boswil
  2. Fankhauser Michael, Thun
    Lehrbetrieb: AEK Bank, 1826 Thun
  3. Schmid Rizja, Bern
    Lehrbetrieb: Bedag Informatik AG, Bern

  4. Rang (in alphabetischer Reihenfolge)
  • Allenbach Markus, Goldiwil (Nexplore AG, Gwatt)
  • Banzer Alessandro, Triesen (Swarovski AG, Triesen)
  • Gribi Roman, Oberrohrdorf (INGTES AG, Aarau)
  • Grob Fabian, Rebstein (Leica Geosystems AG, Heerbrugg)
  • Hirschi Matthias, Olten (Clever Engineering AG, Zug)
  • Hostettler Simon, Hasliberg-Goldern (Bhend automation AG, Unterseen)
  • Iaropoli Antonio, Aarwangen (Ammann Schweiz AG, Langenthal)
  • Karrer Pascal, Degersheim (Kant. Verwaltung Appenzell Ausserrhoden, Herisau)
  • Koop Yannik, Oberrieden (Thales Defend and Homeland Security, Zürich)
  • Mani Jim, Oberhofen (WeServe AG, Bern-Liebefeld)
  • Manser Peter, Appenzell (Kantonale Verwaltung Appenzell, Appenzell)
  • Meier Pascal; Villmergen (INGTES AG, Aarau)
  • Tobler Fabian, Davos-Dorf (Zürcher Höhenklinik Davos, Davos-Clavadel)
  • Urfer Marco, Burgistein (Führungsunterstützungsbasis VBS, Bern)
  • Vincenz Dominic, Ilanz (Amt für informatik Chur, Chur)
  • von Känel Michael, Kirchberg (T-Systems Schweiz AG, Zollikofen)
  • Wenger Stefan, Belp (Führungsunterstützungsbasis VBS, Bern)
  • Widmer Claude, Suhr (Steueramt des Kt. Aargau, Sektion Informatik, Aarau)