Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Die Besten der landwirtschaftlichen Berufe

Nach vier Wettkampftagen hat die Berufsmeisterschaft für das Berufsfeld Landwirtschaft AgriSkills 2016 ihre drei Schweizer Meister am 4. September in Moudon (VD) gekürt. Diese erste Meisterschaft einzig für die Berufe der Landwirtschaft kam auch bei den Zuschauern und Schulen aus der Region, welche die jungen Berufsleute ermunterten, gut an.

Die Talente der Landwirtschaft von morgen heissen Michael Messerli, Mathurin Gisel und Christian Steimer. Im Rahmen der AgriSkills 2016 auf dem Areal der Agrilogie Grange-Verney in Moudon (VD) haben sich diese drei Schweizer Meister unter den 44 Jugendlichen des Berufsfeldes Landwirtschaft, welche ihre Ausbildung 2015 oder 2016 abgeschlossen haben, durchgesetzt. Drei Kategorien bildeten diese erste Meisterschaftsausgabe für das Berufsfeld Landwirtschaft, nämlich Landwirt/in, Winzer/in und Weintechnologe/in.

Glückliche Sieger

35 Kandidatinnen und Kandidaten haben an einem der drei Qualifikationstage teilgenommen. Neun von ihnen haben sich für das Finale vom Sonntag, 4. September qualifiziert und dabei um den Schweizer Meistertitel gekämpft. Das Melken einer Kuh, die Identifikation von Pflanzen und Unkräutern, die Gestaltung eines Marktstandes oder das Umgehen mit verschiedenen Maschinen haben unter anderem volle Konzentration und Ausdauer erfordert. Drei Medaillen wurden in dieser Kategorie vergeben: Das Podest teilten sich Marcel Ackermann aus Zihlschlacht (TG) an zweiter Stelle sowie Christian Schüttel aus Hirschthal (AG) an dritter Stelle neben dem Meister Michael Messerli.

Die neun Kandidierenden Winzer/innen EFZ und Weintechnologen/innen EFZ haben sich ihrerseits im Rahmen von gemeinsamen Prüfungen gemessen. Der Weintechnologe Mathurin Gisel und der Winzer Christian Steimer kamen mit den Aufgaben am besten zurecht. Diese reichten von der Erstellung einer Rebzeile, über die Erkennung von Rebsorten und Düften bis hin zur Vorstellung einer Strategie zur Krankheitsbekämpfung. Beide dürfen sich nun als Schweizer Meister betiteln, dicht gefolgt von Nicolas Guex aus Martigny-Croix (VS).

Rangliste Landwirte

Gold Michael Messerli (TG)
Silber Marcel Ackermann (TG)
Bronze Christian Schüttel (AG)

Attraktive Berufe in der Landwirtschaft

17 Schülerklassen aus der Region und das Publikum haben die Gelegenheit ergriffen und die jungen Berufsleute bei der Arbeit beobachtet und unterstützt. Zudem konnten sie sich über weitere landwirtschaftliche Berufe an diversen Ständen informieren und dabei an Wettbewerben und Aktivitäten teilnehmen. Die gesetzten Ziele waren die Promotion der attraktiven Berufe der Landwirtschaft sowie das Aufzeigen der Motivation des landwirtschaftlichen Nachwuchses. Ziel erreicht – die Organisatoren sind mit dieser ersten Ausgabe zufrieden. Die nächste Meisterschaft findet in zwei Jahren, im Rahmen der SwissSkills Bern 2018, zusammen mit allen anderen Berufen statt.

Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen Pressematerial zu diesen News anzeigen