Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Die SwissSkills-Fabrik ist bereit

Auf dem Gelände der Bernexpo ist in den letzten Wochen eine riesige temporäre Fabrik für 135 verschiedene Berufe entstanden. Ab Mittwochmorgen werden an den SwissSkills 2018 rund 900 junge Berufsleute in 75 Berufen um die Schweizer Meistertitel kämpfen. 60 weitere Berufe werden dem Publikum in Form von Demonstrationen präsentiert.

„Wir sind im Fahrplan“, erklärte Infrastruktur-Chef Stefan Ulrich im Rahmen einer Gelände-Begehung rund 48 Stunden vor der Eröffnung der SwissSkills 2018. „Am letzten Freitag und übers ganze Wochenende haben die Berufsverbände ihr Material angeliefert und in den insgesamt 15 Hallen damit begonnen, ihre Flächen und Arbeitsplätze einzurichten.“ So wurden beispielsweise grosse CNC-Drehbänke und Fräsen für die Polymechaniker/innen, ein Mähdrescher für die Landmaschinenmechaniker/innen, Bagger für die Strassenbauer/innen, ein Schiffsmotor für die Bootbauer/innen oder Profi-Küchen für die Köchinnen und Köche nach Bern geliefert und installiert.

Die Organisation der SwissSkills 2018 stellt den Berufsverbänden die Wettkampfflächen und die Grundinfrastruktur zur Verfügung. Für die Durchführung der Wettkämpfe und das dazu gehörende Rahmenprogramm ist der jeweilige Berufsverband zuständig. Unterdessen sind die grossen Gerätschaften alle vor Ort. „In den letzten zwei Tagen geht es nun um den Feinschliff und die Inbetriebnahme der Maschinen“, ergänzt Stefan Ulrich.

Eindrückliche Zahlen

Die „SwissSkills Fabrik“ befindet sich auf einem Gelände von insgesamt rund 100‘000 m². Neben den beiden fixen Messegebäuden der Bernexpo wurden temporär acht zusätzliche, grosse Zelte aufgebaut. Es wurden insgesamt rund 30 Kilometer Kabel verlegt und über 1100 Scheinwerfer installiert. Allein die Umrandung der verschiedenen Wettbewerbsflächen ist über 2600 Laufmeter lang.

Eröffnung am Mittwoch um 09:00 Uhr

Die SwissSkills 2018 werden am Mittwochmorgen um 09:00 Uhr eröffnet und dauern bis am kommenden Sonntag. Erwartet wird ein grosser Besucheransturm. Bis am Montagmorgen wurden bereits 114‘000 Tickets abgesetzt, davon 64‘000 an Schülerinnen und Schüler, welche die SwissSkills 2018 mit ihren Schulklassen besuchen. Wie bei derartigen Veranstaltungen üblich rechnen die Organisatoren zusätzlich mit einem hohen Anteil an Spontanbesuchern.

Zahlen und Fakten zu den SwissSkills 2018 (Stand: 10. September 2018)

  • Veranstalter: Verein SwissSkills Bern.
  • 12. bis 16. September 2018 auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern.
  • Insgesamt 135 Berufe. Davon tragen 75 Berufe ihre Schweizer Berufsmeisterschaften aus.
  • Über 100 Berufe können die Besucherinnen und Besucher im Rahmen von MySkills selber ausprobieren.
  • 900 Teilnehmende, 600 Expertinnen und Experten, 300 Volunteers.
  • 79 involvierte Berufsverbände (Organisationen der Arbeitswelt/OdA). Davon 19 aus dem „Netzwerk Kleinstberufe“.
  • Veranstaltungsbudget von 16,5 Millionen Franken. Zusätzlich wenden die Berufsverbände 15 bis 20 Millionen Franken auf.
  • 73 Prozent des Veranstaltungsbudgets wird durch die öffentliche Hand, namentlich das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, den Kanton Bern und die Stadt Bern getragen.
  • Messegelände von 100‘000 Quadratmetern (entspricht rund 14 Fussballfeldern).
  • Über 64‘000 angemeldete Schülerinnen und Schüler, welche die SwissSkills 2018 mit ihren Schulklassen besuchen werden.
  • Die SRG plant eine gesamtschweizerische Themenwoche auf ihren TV, Radio- und Online-Kanälen in allen vier Landesregionen. Am Samstag, 15. September plant das Schweizer Fernsehen auf «SRF eins» eine 9-stündige Live-TV-Sendung von den SwissSkills 2018.

Über SwissSkills 2018

Zum zweiten Mal nach 2014 finden zentrale Schweizer Berufs-Meisterschaften, die SwissSkills 2018, statt. Das Spezielle an diesem Grossevent: Meisterschaften der verschiedensten Schweizer Lehrberufe finden zentral zur gleichen Zeit am gleichen Ort statt. Die meisten der 60 an den SwissSkills 2018 beteiligten Berufsverbände führen regelmässig, in der Regel jährlich, SwissSkills Meisterschaften durch. Allerdings wurden diese bis anhin und mit Ausnahme des Jahres 2014 dezentral veranstaltet. Wann die nächsten zentralen SwissSkills stattfinden werden, ist noch offen.

 

News Web:

  • www.swiss-skills2018.ch/newsroom (inkl. Social Wall mit Content der Berufsverbände)
  • Facebook: SwissSkills 2018
  • Twitter: @SwissSkills2018
  • Instagram: SwissSkills 2018
  • Offizieller Hashtag: #SwissSkills2018

Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen News zu dieser Pressemitteilung anzeigen