Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

12 Metallbauer kämpfen an den Schweizer Meisterschaften

Vom 29. September bis 9. Oktober wird in Martigny um den Titel des Schweizermeisters der Metallbauer, der Anlagen- und Apparatebauer und der Schweisser gekämpft. Es handelt sich dabei um die ersten Schweizer Berufsmeisterschaften mit den Dachverbänden Swissmem und dem Schweizerischen Verein für Schweisstechnik sowie der AM Suisse.

Bald schon wird ein neuer Schweizer Meister als Nachwuchs-Metallbauer gekürt. Am nationalen Berufswettbewerb MetalSkills in Martigny messen sich 12 Metallbauer-Nachwuchshoffnungen. Die Kandidaten aus der ganzen Schweiz erhalten alle die gleiche Aufgabe und müssen während vier Wettkampftagen ein Objekt herstellen. Ein Team von Experten beurteilt danach die fertigen Arbeiten anhand vordefinierter und messbarer Kriterien. Dabei müssen die vorgegeben Masse eingehalten werden. Beurteilt werden aber auch die Qualität der Schweissnähte, die Verarbeitung der verschiedenen Metalle, die Qualität der verschiedenen Arbeitstechniken, die Ästhetik der fertigen Objekte sowie die Funktionsfähigkeit der beweglichen Teile.

Der volle Einsatz zahlt sich aus, neben Ruhm und Ehre erhält der Gewinner einen Peugeot 208 den er während zweier Jahre gratis fahren darf. Ausserdem wird der Erstplatzierte die Schweiz an den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi vertreten. Sie sind zwischen dem 29. September und 9. Oktober 2016 herzlich eingeladen, vor Ort live mit dabei zu sein. Sie haben die Möglichkeit den angehenden Schweizer Meistern über die Schultern zu schauen und die Finalisten zu interviewen. Für Ihre Anmeldung per E-Mail an a.schneider@fwcom.ch danken wir Ihnen.

Wir freuen uns, Sie am nationalen Berufswettbewerb begrüssen zu dürfen.
Alles Wissenswerte über die Berufe Metallbauer, Metallbaukonstrukteur und Metallbaupraktiker finden Sie auf der Homepage www.metall-und-du.ch der AM Suisse. Ebenfalls finden Sie sämtliche Kandidaten porträtiert online unter www.metalskills.ch.

Indiquer les documents de presse relatifs à ces nouvelles