Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

BERNEXPO, Bern
12. – 16.09.2018

Vor vier Jahren …

...nahm Davide Donati an den ersten zentralen Berufs-Schweizermeisterschaften, den SwissSkills 2014 in Bern teil. Er beantwortet heute einige Fragen zu seinem Werdegang seither.

Wer ist Davide Donati?

Davide Donati ist gelernter Plattenleger EFZ und lebt in Broglio (TI). 2014 gewann er an den SwissSkills in Bern die Goldmedaille. Dies öffnete ihm die Tür zu den EuroSkills, an welchen er 2016 in Göteborg teilnahm. Für seine sehr gute Leistung wurde er mit dem Diplom ausgezeichnet.

Welchen beruflichen Weg bist du seit den SwissSkills 2014 in Bern gegangen?

Nach den SwissSkills 2014 habe ich in meinem Beruf weitergearbeitet und schon bald mit dem Training für die EuroSkills begonnen. Nach Göteborg war ich weiterhin bei meinem bisherigen Arbeitgeber in Losone tätig. Zurzeit absolviere ich die 2-jährige Ausbildung zum Plattenleger-Chef beim Schweizer Plattenverband SPV. Diese Ausbildung werde ich 2019 abschliessen. Es ist vorgesehen, dass ich anschliessend der Nachfolger von Roger Dähler als Experte für SwissSkills an internationalen Berufswettkämpfen werde.

Was ist Deine beste Erinnerung an die Meisterschaft?

Es gibt sehr viele schöne Erinnerungen. Ganz speziell war aber die Siegerehrung an den SwissSkills in Bern. Ich wusste zwar, dass ich gut gearbeitet hatte, aber mit der Goldmedaille hatte ich nicht gerechnet. Als dann mein Name ausgerufen wurde, konnte ich es fast nicht glauben. In Göteborg dann war ich der einzige Tessiner unter lauter Deutschschweizern, was auch speziell war.

Was hat Dir die Teilnahme an der Berufsmeisterschaft gebracht?

Die Teilnahme an den SwissSkills wie auch an den EuroSkills haben mir Bestätigung gegeben. Ich habe erleben dürfen, welch gute Leistungen ich auch unter Druck erbringen kann. Auch das Training hat mir in handwerklicher Hinsicht gut getan. Und der Teamgeist war einmalig.