Archiv

Testlauf für die Berufs-Weltmeisterschaften

07.03.09

Vier Teilnehmer an den Berufs-Weltmeisterschaften in Calgary stellen sich dem Publikum im Einkaufszentrum Glatt

Im Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen haben sich letzen Samstag vier bereits für die Weltmeisterschaften selektionierte Kandidaten einem äusserst interessierten Publikum gestellt. Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) organisierten den aussergewöhnlichen Event in Zusammenarbeit mit SWISSMEM.

Dreamteam Mechatroniker?

Im Mechatronikerteam stellten sich der Aargauer Marco Erni und Markus Trachsel aus Reichenbach den anspruchsvollen Testaufgaben vor grossem Publikumsaufmarsch.  "Markus ist mehr für die mechanische Ausführung zuständig und ich kümmere mich um die Programmierung", erklärt Marco Erni die erfolgreiche Teamstrategie. Der Gewinn des Titels als bester Schweizermeister im November 2008 zeigt, wie erfolgreich die zwei ihre Strategie bereits umgesetzt haben.

Der Elektroniker Patick Haldi aus Mühlethurnen und André Reusser, der Berner Maschinenbauer wurden von ihren Experten ebenfalls zu Höchstleistungen angespornt.

Stresstest

Der Event vor grossem Publikum und unter möglichst realen Bedingungen soll die Kandidaten auf den Ernstfall in Calgary vorbereiten. Zwei weitere Anlässe dieser Art sind in Interlaken und Bern geplant. So souverän wie die vier jungen Berufsleute auf die Stresssituation reagierten, stellt sich schon fast die Frage, ob sie noch weitere Testläufe brauchen vor dem grossen Tag in Calgary.

 

weiteres Bildmaterial finden Sie in der Galerie.

indietro

Immagini

Visualizzare tutte le immagini