Archiv

Schweizermeisterschaft der Zimmerleute in Biel

14.02.09

Vom 12. bis 14. Februar fand an der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau in Biel die Schweizermeisterschaft der Zimmerleute statt. 12 ambitionierte Burschen aus der ganzen Schweiz zeigten qualitativ hochwertige Arbeiten. Gratuliert werden konnte am Ende vor allem Jonathan Kissling aus dem schaffhausischen Oberhallau.

Ein einwandfrei gearbeiteter Sicht-Dachstock ist etwas Wunderbares. Die Zimmerleute sind deshalb zurecht stolz auf Ihren Beruf. Zur Schweizermeisterschaft meldeten sich denn auch 30 der besten unter 20-Jährigen Zimmerer an. Nach einer Vorausscheidung blieben noch 12 übrig, darunter auch 3 Romands.

Anspruchsvolle Aufgaben

Den Zimmerleuten wurden zwei anspruchsvolle Aufgaben gestellt für die sie 6 respektive 15 Stunden Zeit hatten. Sie mussten zwei Aufrisse der Wettbewerbsvorgaben im Masstab 1:1 zeichnen, anschliessend ging es um das Ermitteln der wahren Längen und Winkel, bevor die Linien auf die Hölzer übertragen werden konnten. Nach dem korrekten zusägen, stemmen und hobeln galt es, das Modell mit Schrauben zu montieren, es also aufzurichten. – Jeder Nachschnitt oder die Verwendung eines Ersatzholzes wurden mit Punktabzug bestraft.

Die ersten 3 dürfen an die EM

Am besten schnitt an der Schweizermeisterschaft Jonathan Kissling ab. Er und die Zweit- und Drittplatzierten Marcel Eilinger und Hansruedi Zuberbühler dürfen nun an die EM reisen und dort denjenigen ausmachen, der an die WorldSkills 2011 in London die Schweiz vertreten darf. Nach Calgary fährt der Drittplatzierte der SM 2007 und Sieger der Verbandseuropameisterschaften 2008, Peter Schwarz, der in Biel sein Können in einem Showact zeigte.

Rangliste:

1. Rang:  Jonathan Kissling, 8216 Oberhallau (Rupli + Partner AG, 8215 Hallau)

2. Rang: Marcel Eilinger, 9403 Goldach (Eilinger Holz AG, 9403 Goldach)

3. Rang: Hansruedi Zuberbühler, 9107 Urnäsch (H. Steingruber AG, 9107 Urnäsch)

 

4. Rang: (alphabetisch)

Florian Bossard, 1261 Marchissy (Kohler G. SA, 1260 Nyon)

Nicodème Dubosson, 1872 Troistorrents (Dubosson et Martenet Sàrl, 1870 Monthey)

Lukas Frehner, 9034 Eggersriet (Heller AG Wohnbauten, 9410 Heiden)

Adrian Gfeller, 8499 Sternenberg (Jampen Holzbau, 8335 Hittnau)

Martin Hersche, 9050 Appenzell (Holzbau P. Manser AG, 9050 Appenzell)

Reto Michael, 7535 Valchava (Salzgeber Holzbau, 7525 S-chanf)

Philip Pradella, 9053 Teufen (Emil Heierli Zimmerei-Bauschreinerei, 9053 Teufen)

Andy Wolf, 3700 Spiez (HTI Holzbau AG, 3800 Interlaken)

Alain Tornay, 1926 Fully (Frossard Charpente et Menuiserie Sàrl, 1941 Volléges)

indietro

Immagini

Visualizzare tutte le immagini