Archiv

"No Limits" für das Swiss-Weltmeisterschafts-Team

28.04.09

Über Glasscherben schreiten, Schnüre zerreissen und Bretter zerschlagen - die Weltmeisterschaftkandidaten und Kandidatinnen wurden am Wochenende vom 25. - 26. April 2009 in einem zweitätigen Seminar im Centro Sportivo in Tenero auf Herz und Nieren geprüft.

Die Mutigen wagen sich auf die Glasscherben

Das Seminar "No Limits" des Erwachsenen-Bildners und -Trainers Edi Schwertfeger aus Baden ist fester Bestandteil im Vorbereitungsprogramm des Swiss-Teams für die WorldSkills Competitions. Mit feinem Humor und viel psychologischem Geschick ermunterte Schwertfeger die Kandidaten und Kandidatinnen, vermeintliche persönliche Grenzen zu überschreiten und scheinbar Unmögliches zu wagen.

Die Grenzerfahrungen beim Laufen über Glasscherben und dem Durchschlagen von Holzbrettern sollen den Teilnehmenden Selbstbewusstsein vermitteln und Sie lehren, auch aussergewöhnliche Situationen mit Erfolg zu bestehen. Mit den mentalen Trainings bereitet SwissSkills die 30 Kandidaten und 7 Kandidatinnen auf die stressigen Wettkampftage  und den hohen Erwartungsdruck an den WorldSkills Competitions  vom 1. – 6. September in Calgary vor. Einige Eindrücke zum Wochenende in Tenero finden Sie in unserer Galerie.

indietro

Immagini

Visualizzare tutte le immagini