Comunicato stampa

WorldSkills

Berufs-WM São Paulo: Nachträglich Diplom für CNC-Fräser

26.08.15

Tizian Ulber bekommt definitiv Diplom

Während vier Tagen hatte CNC-Fräser Tizian Ulber an den Berufs-Weltmeisterschaften in São Paulo sein Bestes gegeben. Nur sein hart verdientes Resultat konnte er am Ende nicht in Empfang nehmen, technische Probleme verhinderten eine zuverlässige Bewertung. Durch Nachmessungen in einem spezialisierten Labor konnte WorldSkills heute doch noch das definitive Resultat bekanntgeben.

leggi

WorldSkills

Ancora e sempre la numero uno in Europa

19.08.15

Un frenetico benvenuto alla nazionale svizzera delle professioni

Erano un migliaio abbondante, tra parenti, amici, colleghi e fan, a salutare il team SwissSkills con rumorosa esultanza, suonate di campanacci e frenetici applausi allo studio televisivo 1 al suo rientro dai Campionati Mondiali delle Professioni di São Paulo, Brasile. 13 medaglie (1 oro, 7 argenti, 5 bronzi) e 22 diplomi: questo il bottino che i 40 giovani professionisti hanno portato a casa dalla 43a edizione delle WorldSkills.

«Siamo enormemente orgogliosi di voi e delle vostre prestazioni», così li ha accolti Hans Ulrich Bigler, Direttore dell'Unione svizzera delle arti e mestieri.

leggi

WorldSkills

Die Schweiz holt 13 Medaillen an der Berufs-WM

16.08.15

Mit insgesamt dreizehn Medaillen an den WorldSkills in São Paulo konnte die Schweiz ihren Spitzenplatz in der Nationenwertung für einmal nicht halten. Mit dem 4. Nationenrang ist sie immer noch beste Europäische Nation. Es war einmal mehr eine Berufs-WM voller Emotionen.

leggi

WorldSkills

L'ultimo sprint finale e un'atmosfera fantastica

15.08.15

È finita: le gare a São Paulo si sono concluse nel pomeriggio della quarta giornata. Già alle 14:00 molti professioni avevano terminato gli ultimi lavori, e mentre alcuni lo hanno fatto in totale relax, altri hanno dovuto dare il meglio di sé fino all'ultimo minuto. Proprio all'ultimo giorno, dei guasti tecnici hanno messo duramente alla prova i nervi di alcune candidate e candidati. Il problema non è stato lo sprint finale in sé, bensì alcuni guasti tecnici, che nel momento meno opportuno hanno fatto quasi cadere nella disperazione candidati ed esperti.

Ciononostante tutti hanno concluso i loro progetti e al fischio finale il sollievo è stato quasi maggiore per i parenti al seguito e i fan che non per i concorrenti. Lo hanno dimostrato più tardi con le standing ovation, in occasione della serata svizzera.

leggi

WorldSkills

Si respira aria di sprint finale

14.08.15

Terza giornata per il team SwissSkills: tutti lavorano con estrema concentrazione ai loro progetti. È stato subito chiaro che ci si trovava in dirittura d'arrivo. Mentre per alcuni la gara è terminata già dopo il terzo giorno, la maggior parte di essi deve ancora affrontare la giornata conclusiva e quindi lo sprint finale.

Rico Cioccarelli, delegato tecnico di SwissSkills, fa un bilancio intermedio: «Le nostre candidate e i nostri candidati finora stanno andando bene». Ciononostante per la Svizzera l'esito delle competizioni è ancora del tutto aperto.

In molte professioni nell'ultima giornata di gare bisogna prevedere ancora un ultimo testa a testa.

leggi

WorldSkills

Berner an den WorldSkills: Küchenmarathon und Troubleshooting

14.08.15

Dritter Wettkampf bei den Berufsweltmeisterschaften in São Paulo
Die Berufsweltmeisterschaften in Brasilien sind jetzt in einer heissen Phase angelangt. Am dritten Tag sind die Kandidaten richtig im Wettkampf angekommen und rüsten sich für den Schlussspurt. Die Berner Kandidaten sind motiviert für den Endspurt.

leggi

WorldSkills

Die Ostschweizer Kandidaten sind motiviert

14.08.15

Dritter Wettkampf bei den Berufsweltmeisterschaften in São Paulo
Die Berufsweltmeisterschaften in Brasilien sind jetzt in einer heissen Phase angelangt. Am dritten Tag sind die Kandidaten richtig im Wettkampf angekommen und rüsten sich für den Schlussspurt. Die Ostschweizer Kandidaten sind motiviert. Fabian Ulmann aus Oberegg (AI) durfte bereits am Freitag mit der Wettbewerbsaufgabe für den letzten Tag beginnen.

leggi

WorldSkills

Tizian Ulber, CNC-Fräser: Mentaltraining gegen Druck

14.08.15

Für die Tausenden Besucher der WorldSkills wird es von Tag zu Tag spannender. Die Werkstücke der jungen Berufsleute, die sich im Anhembi Park in São Paulo messen, nehmen langsam Form an. So auch bei Mike Brunner, Plattenleger aus Walde (AG): Er hat etwa bereits eine 3-D-Darstellung des Cristo Redentor, der berühmten Christusstatue von Rio de Janeiro anfertigen müssen. «Mehr ein Kunstobjekt, für eine Dusche würde ich das nicht empfehlen», sagt er. Dekorationsmalerin Janin Aellig aus Madetswil (ZH) arbeitet ebenfalls bereits seit drei Tagen an ihrem Arbeitsplatz. Sie hat sich ganz auf sich und ihre Aufgaben konzentriert: «Ich schaue nicht links, nicht rechts – das lenkt nur ab», meint sie, denn gewinnen möchte sie schon. «Aber wenn jemand besser ist, dann mag ich es ihm von Herzen gönnen, wenn er gewinnt», sagt sie. Auch wenn der Druck auf den letzten Tag hin noch einmal zunimmt: Tizian Ulber, Kandidat CNC Fräsen aus Lantsch (GR), ist dafür gewappnet. Der Bündner absolviert jeden Tag mit dem ganzen Schweizer Team zusammen ein Mentaltraining mit Teamleaderin Silvia Blaser. «Das bringt mir enorm viel und ich kann danach beruhigt in den Tag starten», so Ulber.

WorldSkills

Halbzeit an den WorldSkills in São Paulo

13.08.15

Schweizer Delegation bisher zufrieden mit Verlauf der Berufs-WM

Die Kandidatinnen und Kandidaten der WorldSkills haben die Halbzeit erreicht. Den zweiten von vier Wettkampftagen haben die Schweizerinnen und Schweizer an den Berufsweltmeisterschaften in São Paulo gut hinter sich gebracht.

leggi

WorldSkills

Des Suisses impatients

13.08.15

Les Worldskills 2015  - les championnats du monde des métiers- à São Paulo sont sur le point de débuter. Petites prise de température dans le camp suisse.

leggi
Risultati da 1 a 10 su 141
<< Prima < Precedente 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Prossima > Ultima >>