Laurin Bärtschi holt Gold

04.05.17

Die Hufschmiede kürten ihren neuen Schweizer Meister der Lernenden 2017. Ausgetragen wurde der Wettbewerb im Rahmen der SwissSkills vom 22. und 23. April an der OFFA in St. Gallen.

Die Hufschmiede kürten ihren neuen Schweizer Meister der Lernenden 2017. Ausgetragen wurde der Wettbewerb im Rahmen der SwissSkills vom 22. und 23. April an der OFFA in St. Gallen. Die Goldmedaille nahm Laurin Bärtschi aus Ermensee mit nach Hause.

Im Kampf um den begehrten Schweizer Meistertitel schmiedeten 31 junge, ambitionierte Hufschmiede unter viel Publikumsbeachtung was das Zeug hielt. Den Wettkampf für sich entscheiden konnte Laurin Bärtschi, Silber geht an Daniel Schmidiger aus St. Erhard LU Andrin Graber aus Zofingen errang Bronze, obschon er erst im 3. Lehrjahr ist.

Die Berufsmeisterschaften

Die Kandidaten hatten sich während zwei Tagen in insgesamt vier Prüfungen zu beweisen. Als Erstes stellten sich die Teilnehmer der Aufgabe, ein offenes Stegeisen und ein hinteres Wandgängereisen nach Muster anzufertigen. In der zweiten Prüfung stand das Schmieden eines Paars hinterer Stempelhufeisen auf dem Programm. Die Kappen galt es mit einem Bop-Punch zu bearbeiten und ein Eisen auf ein Hufpräpart zu beschlagen. Am zweiten Wettkampftag hatten die Kandidaten beim «Adlerauge» (Eagle Eye) zehn Sekunden Zeit, sich einen Pferdehuf einzuprägen, um gleich darauf ein möglichst passgenaues Hufeisen aus dem Gedächtnis anzufertigen. Und das alles in äussert schlanken 20 Minuten.

Bei der vierten und letzten Prüfung galt es in der Disziplin «Surprise» zwei Hufeisen ohne Vorbereitung innerhalb von 60 Minuten zu schmieden. Auch hier war es ein Wandgängereisen mit Stollenauge und ein Vordereisen mit breit-angeschmiedeter Zehenrichtung. Die Schwierigkeit bestand darin, die Masse der Musterhufeisen und deren Besonderheiten genau zu treffen. Zum Wettkampf sagt Christian Krieg, Projektleiter Farriertec Suisse: «Die SwissSkills sind immer auch eine optimale Vorbereitung aufs QV. Die Bedingungen sind durchaus vergleichbar. Auch dieses Jahr war es wieder eine Freude, den Lernenden zuzuschauen, wie sie vollen Einsatz zeigten.»

Gold  Laurin Bärtschi, Ermensee - Urs Würsch, Ballwil
Silber  Daniel Schmidiger, St. Erhard - TH Hufbeschlag, Hünenberg
Bronze  Andrin Graber, Zofingen - Reichardt Hufbeschlag GmbH, Uerkheim

SwissSkills an der OFFA

Die OFFA mit ihrer 34. Pferdemesse bot einmal mehr den idealen Rahmen für die SwissSkills der Hufschmiede. Der materialintensive Anlass mit elf Arbeitsplätzen verdankt sein Gelingen abermals auch Philipp Bühler und seiner Familie sowie dem Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere, die sich beim Transport und Einrichten engagierten. Zudem erfreuten sich die Teilnehmer neben der bleibenden Erinnerung an einen gelungenen Wettkampf an zahlreichen Sponsorengeschenken.

zurück

Impressionen

Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen