Berufs-Schweizermeisterschaften Restauration und Küche

20.07.12

Hochqualifizierte, junge Berufsleute treffen sich vom 9. bis 12. September 2012 anlässlich der Gastronomiemesse ZAGG zum Leistungsvergleich an den Schweizermeisterschaften in den Bereichen Restauration und Küche. Hotel & Gastro formation Schweiz ermittelt an diesen Tagen die Schweizer Meisterin / den Schweizer Meister der beiden Berufe. Während vier Tagen messen sich total 24 Kandidatinnen und Kandidaten und kämpfen um den begehrten Startplatz an den WorldSkills 2013 in Leipzig.

Moderiert wird dieser kurzweilige und spannende Anlass durch Sven Epiney und eine Promi-Jury. Fachkundige Expertinnen und Experten unter der Leitung von Daniel Inauen, Küche und Martin Erlacher, Restauration sind für die Resultate verantwortlich.

Die einzigartige Gelegenheit für Jugendliche, zu demonstrieren was ihre Leistung wirklich wert ist, erhalten sie durch die Teilnahme an den Berufs-Schweizermeisterschaften. Sie fordert Eigeninitiative, Kreativität und den Willen, Leistungsgrenzen zu überwinden. Schweizermeisterschaften fördern und fordern höchstes Niveau.

Für die nationale Selektion in den Bereichen Restauration und Küche ist Hotel & Gastro formation, Schweiz zuständig. Sie wird die diesjährigen Schweizer Meisterschaften in Zusammenarbeit mit der ZAGG (Schweizer Fachmesse für Gastgewerbe, Hotellerie und Gemeinschaftsgastronomie) in Luzern vom 9. bis 12. September 2012 austragen. Hotel & Gastro formation, Schweiz ermittelt diejenigen talentierten Berufsleute, welche die Schweiz an den kommenden Berufs-Weltmeisterschaften 2013 in Leipzig vertreten werden.

 

zurück

Impressionen