Belgischer König gratuliert Schweizer WM-Trio

26.06.17

Grosse Ehre für drei Schweizer WorldSkills-Teilnehmerinnen: Am Freitag trafen sie in Luzern den belgischen König, der einen Augenschein vom dualen Berufsbildungssystem nehmen wollte.

Die 38 Schweizer Athletinnen und Athleten, die im Oktober an den WorldSkills in Abu Dhabi teilnehmen, stecken in den letzten Vorbereitungen. Eine überaus intensive Zeit. Zwischendurch ergeben sich aber auch mal Momente der Entspannung. Einen ganz besonderen solchen Moment erlebten Ramona Bolliger (Bäckerin-Konditorin aus Gontenschwil AG), Uthaya Umaparan (Konditorin-Confiseurin aus Schangnau/BE) und Valeria Tschann (Schönheitspflegerin aus Ottoberg/TG) zusammen mit Susan Meier (Expertin Schönheitspflege aus Luzern). Am Freitagmittag trafen sie den belgischen König Philippe, der zusammen mit einer stattlichen Delegation seines Landes in der Schweiz weilte, um unser duales Berufsbil-dungssystem unter die Lupe zu nehmen. Hintergrund des Besuchs: Belgien verzeichnet eine im europäischen Vergleich sehr hohe Jugendarbeitslosigkeit und ist gewillt, das Problem mit geeigneten Massnahmen in den Griff zu bekommen.

Mit Fragen gelöchert

Beim exquisiten Stehlunch im Hotel Radisson Blu in Luzern wurden die drei Schweizer Athletinnen für ihre errungenen Schweizermeister-Titel gewürdigt, womit ihnen die Bewunderung und der Applaus des Königs sicher war. Anschliessend durften sich die belgischen Besucher mit Schweizer Bildungsvertretern in verschiedenen Roundtable-Gesprächen austauschen.

Auch die Schweizer WorldSkills-Teilnehmerinnen wurden mit Fragen gelöchert und gaben – sei es in Englisch oder Französisch – bereitwillig Auskunft. «Ich war schon ziemlich erstaunt, als ich hörte, wie weit unsere Bildungssysteme auseinan-derliegen», sagte Ramona Bolliger am Ende. Nach einer Stunde angeregter Unterhaltung zog der hohe Besuch dann in die Kaufmännische Berufsfachschule Luzern weiter, um einen konkreten und direkten Einblick in einen Ausbildungsstandort zu erhalten. Ermöglicht hat das Zusammentreffen der WorldSkills Teilnehmerinnen mit dem König der Belgier der SwissSkills Presenting Partner UBS.

Text: Daniel Schwab

zurück

Impressionen

Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen


Pressematerial zu diesen News anzeigen