Trendige Köpfe, hoch-gestylt

03.05.12

22 junge Jungcoiffeuse und -coiffeure haben sich am Junior Swiss Cup 2012 in ihrem Fach gemessen. Trendige und kreative Haarschnitte für Damen und Herren wurden gezeigt. Marcella Nocco stach dabei als Siegerin einer einzelnen Arbeit und dem Gesamtsieg heraus. Ramona Järmann, Teilnehmerin an den EuroSkills im Herbst dieses Jahres friesierte sich, ebenfalls mit einem ersten Rang bei einer Einzelarbeit auf den zweiten Gesamtplatz.

Rund ein Drittel mehr Teilnehmende Jungcoiffeusen und -coiffeure konnte Regina Schläfli vom Verband Schweizer Coiffeurgeschäfte ‚coiffuresuisse’ am diesjährigen Junior Swiss Cup registrieren. «Wir können nicht genau erklären warum, aber in den letzten Jahren dürfen wir eine stetige Zunahme der Teilnehmenden verzeichnen. Das freut uns sehr.», erklärt sie. Kurz darauf richten sich die Kandidatinnen und Kandidaten ein und stehen bereit hinter dem Übungskopf. Chefexperte Bruno Friedrich geht durch die Reihen und kontrolliert, denn laut Reglement müssen die Haare nass und straff nach hinten gekämmt sein, bevor der Wettbewerb beginnt.

Ein offener Wettbewerb

Zwei Arbeiten mussten die 19 jungen Frauen und 3 Männer in jeweils 40 Minuten zeigen. Zum einen einen trendigen Herrenhaarschnitt, der am mitgebrachten Übungskopf ausgeführt wurde. Diesen haben die Kandidatinnen und Kandidaten vorgängig erhalten, um Tönungen oder Färbungen vorzunehmen.

Für die zweite Arbeit konnten die Teilnehmenden zwischen zwei Aufgaben wählen: Ein trendiger Damenhaarschnitt oder eine kreative Hochsteckfrisur. Ausgeführt wurde diese Arbeit an einem mitgebrachten Modell. Auch hier waren zwischen alltagstauglicher Frisur, über festliche Hochsteckfrisur bis zum extravagant durchgestylten Gesamtkunstwerk eine spannende Palette der aktuellen Haarmode zu sehen.

Schwierige Entscheidung der Jury

«Die Jury braucht noch etwas Zeit, um eine definitive Entscheidung zu fällen, ein faires Urteil braucht eben seine Zeit», musste Regina Schläfli die gespannten Kanidatinnen und Kanditaten und ihre Fans etwas vertrösten. Die Zürcherin Marcella Nocco schwang dabei obenaus, knapp vor der letztjährigen Gewinnerin Ramona Järmann und vor Linda Wyttenbach aus Thun.

Rangliste Gesamtwertung

 

Gold

Marcella Nocco, 8902 Urdorf ZH
Art Coiffure Kaiser, 8001 Zürich ZH

Silber Ramona Järmann, 3550 Langnau im Emmental BE
friedHAIRich, 3076 Worb BE
Bronze Linda Wyttenbach, 3645 Gwatt (Thun) BE
Hairstudio Linda, 3600 Thun BE

Wählen Sie die gewünschten Bilder, Videos und Audiodateien aus und klicken Sie auf den Knopf, um die Dateien herunterzuladen.



Bilder (Presse)

(2117 x 1411)

Die Gesamtsieger des Junior Swiss Cup 2012 (v.l.n.r.): Ramona Järmann (zweiter Platz), Marcella Nocco (Siegerin), Linda Wyttenbach (dritter Platz).

(2117 x 1411)

Die Cupsiegerin aus Thun: Marcella Nocco.

(2117 x 1411)

Ramona Järmann

(2117 x 1411)

Linda Wyttenbach

(2117 x 1411)

(1490 x 991)

(1490 x 991)

(2117 x 1411)

(2117 x 1411)

(2117 x 1411)

(2117 x 1411)

Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen