Allez les Suisses

29.09.14

Zwei Bekleidungsgestalterinnen, Bodenleger, Coiffeur, Dekorationsmalerin, Elektroinstallateur, Landmaschinenmechaniker, Maurer, Motorradmechaniker, Schönheitspflegerin, Spengler und ein Team von zwei Stuckateur-Trockenbauern:  Zusammen mit ihren Expertinnen und Experten bilden sie die grösste Schweizer Delegation, die bisher an EuroSkills mitgemacht hat.

Am 30. September ist es soweit, die Reise für das Swiss Team an die EuroSkills Lille beginnt. Nach dem Einrichten der Arbeitsplätze vor Ort und der Eröffnungsfeier gilt es dann am 2. bis 4. Oktober ernst mit den Wettbewerben.

Abschlusstraining an den SwissSkills

Die meisten Kandidatinnen und Kandidaten aus dem SwissTeam haben die ersten zentralen Berufs-Schweizermeisterschaften für ein abschliessendes Training genutzt. Noch einmal konnten sie unter Wettkampfbedingungen, mit Publikum und unter grossem Zeitdruck ihre Wettbewerbsaufgaben durchspielen. So gehen sie bestens gerüstet an die Herausforderungen in Lille, beispielsweise die Schönheitspflegerin Debora Widmer: «Das Schlusstraining in Bern ist mir gut gelungen. Ich bin zuversichtlich, dass es für einen Podestplatz reicht.»

Schweizer Delegation wächst stetig

War es 2008 an den ersten EuroSkills in Rotterdam noch eine Kleinstdelegation von 3 Teilnehmenden in 2 Berufen aus der Schweiz, nehmen an der diesjährigen Austragung bereits 13 junge Schweizerinnen und Schweizer in 11 Berufen teil. Delegationsleiterin Christine Davatz stimmt dies zuversichtlich für die Zukunft: «Trotz der grossen Anstrengungen für die SwissSkills in Bern haben sich 3 Verbände mehr dazu entschlossen, bei den EuroSkills mit zu machen.» Das sei erfreulich und würde sicher noch mehr zunehmen, denn in allen Berufsfeldern werde dringend Berufsnachwuchs gesucht, erklärt sie und ergänzt: «Als attraktive Werbeplattform werden in Zukunft auch die EuroSkills noch mehr erkannt und genutzt.» Mit dem neuen Team freut sie sich nun erstmal auf die neue Herausforderung und ist überzeugt, dass auch in diesem Jahr gute Resultate erzielt werden.

Immer auf dem Laufenden

Ab sofort ist unter www.swiss-skills.ch die Sonderwebsite zu den EuroSkills 2014 Lille aufgeschaltet. Hier sind alle Informationen zu den Wettbewerben und den Teilnehmenden zu finden. Darüber hinaus wird täglich aktuell per Newsletter über das Geschehen informiert mit Berichten, Bildern und persönlichen Tagebüchern der Kandidatinnen und Kandidaten.
Und Impressionen direkt vom Wettkampfgelände liefern wir mit unseren Facebook Reportagen.

Die Profildaten aller Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie hier: http://www.swiss-skills.ch/home/mikrosites/lille2014/team/kandidaten.html

zurück

Impressionen

Alle Bilder in dieser Galerie anzeigen